Bogenschießen – der abendländische Weg

Mit dem Bau angelsächsischer Langbögen entdeckt der Autor die starke transzendente Wirkung des Bogenschießens. Angeregt durch den buddhistischen Weg des Zen, knüpfte er die Verbindung zu dem abendländischen Mystiker Meister Eckhart und entwirft für die Bogenschützen des westlichen Kulturkreises einen ganz eigenen Zugang zur Meditation mit Pfeil und Bogen.

Außerdem zeigt Clemens Richter eine elementar einfache, klare und körperharmonische Handhabung mit einem Minimum an Methode und Ausrüstung.

Image

Bogenschießen – der abendländische Weg, Edition Natur-Life im DSV-Verlag,
Hamburg 2000, gebunden, ISBN
3-88412-346-7